.::. Impressum     .::. Kontakt     .::. Sitemap     .::.Es sind 3 User online     Dom Galerie Kolesa Gabriella
 
 

Gemäldegalerie

Hier finden Sie Künstler folgender Rubriken:

Hier ein kleiner 3D - Vorgeschmack:
Start Slide Show with PicLens LitePicLens

Akt-
darstell-
ungen

Humoristen

International

Land-
schaften

Phantasten

österr.
Moderne

Kumpf
Title here!

österr. Moderne


Attersee Christian Ludwig

Attersee Christian Ludwig

Geboren in Preßburg am 28. 8. 1940
1957-1963 Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien
Studierte zuerst Bühnenarchitektur, ab 1959 Malerei in der Klasse Prof. Eduard Bäumers
1963 Abschlußdiplom für Malerei und Graphik
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
Haupttätigkeit ist die Malerei, Attersee ist weiters als Musiker und Schriftsteller aktiv
Im Programm: Öl/Acrylbilder, Mischtechniken, Radierungen, Lithographien

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Spatzensonntag,
Lithographie
click to enlarge
Schwalbenhaus,
Lithographie
click to enlarge
Sternstunde,
Lithographie
click to enlarge
Junges Grün,
Mischtechnik auf Karton
click to enlarge
Schönwetternase,
Radierung
click to enlarge
Sternfresser,
Radierung
click to enlarge
Vogelgeburt,
Lithographie
click to enlarge
Wohnen,
Lithographie
click to enlarge
Rosendorf,
Lithographie
click to enlarge
Tulpenstunde,
Lithographie

Untitled Document

Klaus Brandner

Geboren am 11. Dez. 1965 in Klagenfurt. Seit 1986 freischaffender Künstler.
Nach der Volksschule besuchte er ein Gymnasium mit Schwerpunkt Bildnerische Erziehung.
Seit 1996 Mitglied der Bildenden Künstler-Weimar. Längere Studienaufenthalte führten ihn u. a. nach Australien, Kanarische Inseln, Griechenland, Mönchsrepublik Athos, Italien, Albanien, Belgien und Frankreich (Paris), wo er 1996 im Atelier der Stadt Klagenfurt für drei Monate arbeitete.

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Der Regenfänger,
Lithographie
click to enlarge
Honeymoon,
Lithographie
click to enlarge
Hand in Hand,
Lithographie
click to enlarge
Sunshinereggae,
Lithographie
click to enlarge
Der kleine Prinz,
Lithographie
click to enlarge
Lautlos,
Lithographie
click to enlarge
Der Tagträumer,
Lithographie
click to enlarge
Flying High,
Lithographie

Christian Flora

Christian Flora

Christian Flora
Geboren in Klagenfurt am 1. September 1972.
1993 bis 1999: Studium an der Hochschule für angewandte Kunst, Meisterklasse für Malerei und Grafik bei Prof.
Wolfgang Hutter und Prof. Wolfgang Herzig.
Diplom 1999.
1999-2000: Meisterjahr bei Prof. Heribert Just.
Seit 1993: Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.
Seine Arbeiten befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen.
Christian Flora lebt als freischaffender Künstler in Wien, Kärnten und Oberösterreich.
Im Programm: Ölbilder, Radierungen, Lithographien.

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Engel und Dämonen
Acryl/Öl auf Platte
click to enlarge
Vogelwesen
Acryl/Öl auf Platte
click to enlarge
Rose unter Dornen
Acryl/Öl auf Platte
click to enlarge
Aus der Dunkelheit
Acryl/Öl auf Platte
click to enlarge
Zerbrechliche Liebe
Acryl/Öl auf Platte
click to enlarge
Erotika
Pigmentdruck
click to enlarge
Verführung
Pigmentdruck
click to enlarge
Rote Mondfinsternis
Pigmentdruck
click to enlarge
Zerbrechliche Liebe II
Pigmentdruck
click to enlarge
Begierde im Hintergrund
Pigmentdruck
click to enlarge
Illusion
Pigmentdruck
click to enlarge
Niobe
Acryl/Öl auf Platte

Aita Gilda

Aita Gilda

Geboren in Graz 1943
1977-81 Studium der Bildhauerei bei Prof. Wander Bertoni
Zeichnen bei Prof. Adolf Frohner an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien
1981-83 Studium der Druckgrafik bei Prof. Alfred Billy an der Kunsthochschule Linz
Im Programm: Skulpturen aus Textilien und Pappmaché, Gouachen

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Tänzer,
Gouache
click to enlarge
Hot Date,
Gouache

Untitled Document

Greßl Roger

Geboren in St. Pölten am 5. November 1959
Nach Schulabschluß Lehrberuf als Maschinenschlosser
1982-85 Höhere Grafische Lehr- und Versuchsanstalt in Wien
Ab 1985 Studienreisen nach Indien, Griechenland, Marokko, Spanien, Portugal
Seit 1985 freischaffender Maler und Grafiker
Zahlreiche Einzelausstellungen im In- und Ausland
Bevorzugtes Motiv: Abstrakte, dynamische Bilder vorwiegend in den Farben Weiß, Rot, Blau, Gelb und Schwarz gehalten
Im Programm: Acrylbilder

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Ohne Titel,
Acryl auf Leinwand
click to enlarge
Ohne Titel,
Acryl auf Leinwand
click to enlarge
Ohne Titel,
Acryl auf Leinwand
click to enlarge
Ohne Titel,
Acryl auf Leinwand

Untitled Document

Hundertwasser Friedensreich

Geboren in Wien am 15. Dezember 1928 als Friedrich Stowasser, gestorben 2000
1948 drei Monate an der Akademie der bildenden Künste in Wien, Klasse Andersen
Seit 1949 der Name "Hundertwasser", 1953 erscheint die erste Spirale in seinen Bildern
1967 Beginn der Arbeit an farbigen Graphiken, erste Metallfolienprägungen
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
Bevorzugtes Motiv: Spirale
Im Programm: Lithographien

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Homo Humus,
Lithographie
click to enlarge
Die geheimen Blumen,
Siebdruck
click to enlarge
City Man,
Lithographie
click to enlarge
Blaue Tränen,
Siebdruck
click to enlarge
Let us pray
Manitous wins,
Lithographie
click to enlarge
Columbus Regentag in Indien,
Siebdruck

Untitled Document

Kand Helmut

Geboren in Bruck an der Mur 1946
1966 Matura, Pilgerreise zu Salvador Dali
1967 Besuch der Akademie der bildenden Künste in Wien, Meisterklasse Albert Paris Gütersloh und Rudolf Hausner
1968 trifft Hundertwasser in Venedig
Gaststudien in Rom, Florenz, London, Paris
Reist sehr viel, vor allem nach Ios, Brasilien und Bali, spiegelt sich in seinen Bildern wieder
Zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland
Wird als Poetischer Surrealist bezeichnet
Im Programm: Ölbilder, Aquarelle, Lithographien

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Radierung,
ohne Titel
click to enlarge
Radierung,
ohne Titel
click to enlarge
Radierung,
ohne Titel
click to enlarge
Öl auf Leinen,
ohne Titel
click to enlarge
Die nur eine Art
des Gegenwindes,
Serigraphie
click to enlarge
Die Sonne nassgespritzt
Serigraphie
click to enlarge
Seifenblase,
Serigraphie
click to enlarge
Narziss im
Knospenhagelgarten
Radierung
click to enlarge
Windmacherin
Serigraphie
click to enlarge
Weggabelung
Öl auf Leinen
click to enlarge
Zärtliche Fingerwiese
Öl auf Leinen
click to enlarge
Fensterblick in die Maiwiese
Öl auf Leinen

Untitled Document

Christoph Kiefhaber

Geboren in Neumarkt am Wallersee im Jahr 1941
1954 Besuch der "Schule des Sehens - Internationale Sommerakademie Salzburg" bei Oskar Kokoschka
1958 Studium am University College of Dublin
1959-61 war er Gasthörer bei R. C. Andersen und G. Matejka-Felden an der Akademie der bildenden Künste in Wien.
Danach folgten Studienreisen in Europa und Teilnahmen an archäologischen Ausgrabungen.
1970-72 Studium an der Wiener Kunstschule bei Fritz Martinz und war kurze Zeit Assistent bei Prof. Gerda Matejka-Felden.
Zahlreiche Ausstellungen überall auf der Welt
Im Programm: Lithographien

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Linolschnitt,
ohne Titel
click to enlarge
Radierung,
ohne Titel
click to enlarge
Radierung,
ohne Titel
click to enlarge
Linolschnitt,
ohne Titel

Untitled Document

Kogelnik Kiki

Geboren in Bleiburg/Kärnten am 22. Jänner 1935, gestorben in Wien am 1. Februar 1997
1954 Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien,
1955-58 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien, Malerei bei Prof. Albert Paris Gütersloh, Abendakt bei Prof. Herbert Boeckl
1961 erste Einzelausstellung in Wien und Übersiedelung nach New York
1990 lebt abwechselnd in New York, Wien und Bleiburg
Kiki Kogelniks abstrakte Anfänge im Umfeld des Otto-Mauer-Kreises wurden bereits in den frühen 60ern von Pop Art bezogenen Arbeiten abgelöst.
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
Im Programm: Lithographien, Metall- und Glasskulpturen (Köpfe)

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Rainy,
Lithographie
click to enlarge
Beachball,
Lithographie
click to enlarge
Sunkist,
Lithographie
click to enlarge
War Baby,
Lithographie
click to enlarge
Mystery is a Veil,
Lithographie
click to enlarge
Smile,
Lithographie
click to enlarge
Venetians blind,
Serigraphie
click to enlarge
Crazy Bird,
Serigraphie

Untitled Document

Krichbaum Josef Florian

Geboren in Innsbruck am 8. Dezember 1974
1977 Übersiedelung nach Oberösterreich, Volksschule, Gymnasium
1989-1991 Privatunterricht in Malerei und Zeichnung (Landschaft), sowie in Kunstgeschichte
1993 Matura mit Schwerpunkt Kunst des 19. Jahrhunderts
1994-2001 Studium der Malerei und Grafik bei Prof. Wolfgang Hutter und Prof. Wolfgang Herzig
Zahlreiche Ausstellungen
Bevorzugtes Motiv: Krichbaum zeigt in kleinformatigen, in altmeisterlicher Manier gemalten Bildern, "typisch menschliche" Themen.
Im Programm: Ölbilder, Aquarelle, Radierungen, Lithographien

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Der gro&szigzügige Bergchef,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Des Krapfen soziale Dimernsion,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Berglauf,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Der Auflauf,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Komischer Baum,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Schneericher,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Der dicke Willi
von Alsergrund,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Einlagerung,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Sommerliches Wasser Ritual,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Durchs Dickicht,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Der Wolkenbeobachter,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Grabentätigkeit,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Homo Sapien,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Zwei Ordentliche,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Käfer,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Eulen Face,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Der Luftfeuchtigkeitsfüer,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Erfolgreiche Marotten Jagd,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Neujahrstag,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Sommerspiele,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Versonnene Denkerin,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Die Loge,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Grabentätigkeit,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel
click to enlarge
Vorhut Avantgrade,
Öl/Acryl/Eitempera
auf Tafel

Untitled Document

Prachensky Markus

Geboren 1932 in Innsbruck, 1952 Matura in Innsbruck, 1953 Beginn des Studiums der Malerei, trifft Hollegha, Mikl und Rainer, 1956 Architekturdiplom

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Lila-Rot,
Lithographie
click to enlarge
Rot-Grün,
Lithographie
click to enlarge
Rot-Blau,
Lithographie
click to enlarge
Grün-Rot,
Lithographie

Untitled Document

Staudacher Hans

Geboren in St. Urban/Kärnten am 14. Jänner 1923
Aufgewachsen in Villach
1954-1962 längere Aufenthalte in Paris, lebt seit 1950 in Wien
Autodidakt, Vertreter informeller Aktionsmalerei
Schuf nach 1945 zunächst Zyklen von expressiven Federzeichnungen und Kunstharzbilder
Ab 1960 konsequent nicht figurative Malerei unter Einbeziehung von Schriftzeichen ("Lettrismus")
Beteiligte sich an Malaktionen (1964 Bilderverbrennung, 1970 "Abbruch")
Im Programm: Mischtechniken, Lithographien

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Kreuzfigur,
Lithographie
click to enlarge
Figur,
Lithographie
click to enlarge
Die Liebe ist rot,
Lithographie
click to enlarge
Vogelscheuche,
Lithographie
click to enlarge
Farbenspiel,
Lithographie

Untitled Document

Heinz Tischer

Heinz Tischer lebt und arbeitet in St. Johann im Pongau.
Er ist Mitglied der Künstlergruppen "Saiga Hans" und "COPART Österreich".
Der gelernte Grafiker begann als Autodidakt, ehe er bei Prof. Paul Weber studierte. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland bezeugen seinen Erfolg. Von den Kunstbetrachtern erwartet er keine emotionale oder intellektuelle Auseinandersetzung.
Es soll augenblicklich entschieden werden, ob das Bild gefällt oder nicht.

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Acryl auf Leinen,
ohne Titel
click to enlarge
Acryl auf Leinen,
ohne Titel
click to enlarge
Acryl auf Leinen,
ohne Titel
click to enlarge
Acryl auf Leinen,
ohne Titel
click to enlarge
Acryl auf Leinen,
Kreuzung
click to enlarge
Acryl auf Leinen,
Öffnung
click to enlarge
Acryl auf Leinen,
Auge
click to enlarge
Acryl auf Leinen,
Gefangen

Untitled Document

Sebastian Weissenbacher

Geboren in Eggenburg im Jahr 1959
1979-84 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Prof. Max Weiler und Prof. Arnulf Rainer
1999 Gründung der Künstlergruppe "Die Halbe Wahrheit" mit Götz Bury und Martin Praska
Zahlreiche Preise, Stipendien und Ausstellungen im In- und Ausland
Im Programm: Lithographien

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Stoned,
Lithographie
click to enlarge
Enthusiasmiert,
Lithographie
click to enlarge
Esotherisch,
Lithographie
click to enlarge
Aussichtslos,
Lithographie

Untitled Document

Zeppel-Sperl Robert

Geboren in Leoben/Steiermark im Jahr 1944
1962-1968 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei den Professoren Christian Martin, Max Melcher und Max Weiler
1968 Gründung der Gruppe "Wirklichkeiten" gemeinsam mit Peter Pongratz, Martha Jungwirth, Franz Ringel, Wolfgang Herzig und Kurt Kappa-Kocherscheidt, erste große Gemeinschafts-Ausstellung mit gleichem Titel
1990/91 Erste Arbeiten auf Bali, Bau eines Ateliers auf Bali
Bevorzugte Motive: Nackte Frauengestalten und allerhand tierisches Wesen und Unwesen mit großen Augen, sehr farbenfroh
Im Programm: Ölbilder, Glasskulpturen

Bildreihe 1Bildreihe 2Bildreihe 3Bildreihe 4
click to enlarge
Ohne Titel,
Gouache auf Papier
click to enlarge
Woman,
Gouache auf Papier
click to enlarge
Ohne Titel,
Gouache auf Papier
click to enlarge
Ohne Titel,
Gouache auf Papier
 
 
 

Immer aktuell um sie bemüht!


Startseite | Gemälde | Skulpturen | Rahmen | News | Links |

© 2007-2018 domgalerie / 1024 x 768 / Valid Robots.txt - zertifiziert!
Webdesign by CD-Gromm 2018   .::. Allgem. Geschäftsbedingungen